Mittwoch, 7. Oktober 2015

House of Night - Betrogen Rezension


Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 464 Seiten (Hardcover)
Preis: 16.95€ (Hardcover)
            8,99€ (EBook / Taschenbuch)
ISBN-13: 978-3596860036
Erscheinungsdatum: 30.11.2009
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren

kaufen?

 

 

 

Inhalt:

Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr - und Zoey ahnt, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte - Mysteriös und spannend zugleich - Vorsicht Suchtgefahr


Meine Meinung:

Das Cover schlicht und hübsch gestaltet. Es soll die Stellen von Zoey's Tattoos hervor heben. Der Titel und auch die Muster passen ideal zur Geschichte und machen das Cover perfekt.

Teil 2 der House of Night Reihe wurde, wie auch der Erste, in der "Ich"-Form von Zoey geschrieben. Ich konnte mich sehr gut mit Zoey identifizieren, mit ihr leiden, mit ihr fiebern und mit ihr lachen. Ich mag es grundsätzlich lieber, wenn nicht dauerhaft die Perspektive gewechselt wird und man nicht 2 verschiedenen Charakteren auseinandersetzen muss.

Von der Geschichte in Teil 2 war ich begeistert. Es hat mich zwar nicht von Anfang an gepackt wie Teil 1, da der Anfang in diesem Band etwas schleppend lief. Es dauerte etwas, bis die Spannung, die in Teil 1 dauerhaft vorhanden war, wieder aufgebaut wurde. Zusätzlich hat es mich gestört, dass in Zoeys Lovestory ein dritter Mann dazu gekommen ist. Ich denke, 2 Männer hätten vollkommen ausgereicht. Aber nichtsdestotrotz hat mich der Inhalt wieder gefesselt und es zu einer guten Geschichte gemacht. Es macht einfach wahnsinnig viel Freude ein Buch zu lesen, indem man nicht direkt ahnen kann, was als Nächstes passieren wird. Es gibt einige Geschehnisse, mit denen sicher keiner gerechnet hätte.

Fazit:

Das Buch ist eine gelungene Fortsetzung. Jeder, der von Teil 1 begeistert war, sollte unbedingt mit Band 2 weiter machen. Man wird immer wieder überrascht und will wissen, wie es mit Zoey und ihren Freunden weiter geht.

Kommentare:

  1. *Lach* Das mit Zoeys zig Typen war auch so ein Kritikpunkt von mir und nur so viel: es werden nicht weniger. ='D Ich glaube Band 2 ODER 3 war mein Liebling, aber so gut kann ich mich bei der Reihenfolge nicht mehr erinnern. Habe die ersten 3 Bänder glaube ich auch an einem Wochenende gelesen. ^^' Bin auf jeden Fall auf deine weiteren Meinungen gespannt! =)

    Liebe Grüße
    Leni ♪

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohwei noch mehr?! xD Also ich finde 3 ist sind schon 2 zuviel ^^
      Aber ich bin gespannt wie es weitergeht, ich wollte ja jeden Monat immer ein - zwei Bücher lesen.

      LG

      Löschen
    2. *Haha* Ganz meiner Meinung! =D Wobei bis 2 kann ichs ja noch verkraften, aber dieses Buch hat in dieser Hinsicht schon echt was geschafft. xD Bin ja gespannt, was du dann dazu sagen wirst. =')

      Liebe Grüße =)

      Löschen